iPhone X vs. iPhone XR

X oder XR ist hier die Frage.

iPhone XR oder iPhone X

Du kannst dich nicht entscheiden?

Wer wünscht sich nicht ein schickes iPhone? Denn Apple iPhones sind intuitiv, schön und entsprechen dem Zeitgeist. Legt man iPhone, iPad und ein MacBook Seite an Seite, sieht man, wie sich Design und Eleganz ergänzen. Apple ist einfach Kult. Und Apple-Produkte sind vor allem eins: teuer. Doch bei uns kannst du ein gebrauchtes iPhone X und iPhone XR sehr viel preiswerter bekommen. Lese hier alles Wichtige, damit du die richtige Entscheidung zum Kauf eines iPhone X gebraucht und eines iPhone XR gebraucht treffen kannst.

Unsere Favoriten:

iPhone X vs. iPhone XR— welches Modell passt zu dir??

Auf den ersten Blick ähneln sich die beiden Varianten und haben auch noch etliches gemeinsam. Und dazu sind sie sich zunächst einmal im Aussehen noch total ähnlich.

  • Über ein schönes Design, ein großes Display und die 2017 erstmals eingebaute Notch verfügen beide Fabrikate. iPhone X und iPhone XR sind in schönen Farben erhältlich.
  • Beide sind staub- und wasserresistent und ihnen machen Regentropfen nichts aus. Obendrein sind sie spritzwassergeschützt, denn eine zusätzliche Versiegelung schützt iPhone X und iPhone XR gleichermaßen.
  • Ferner verfügen beide Typen über eine dynamische Frequenzskalierung, die es erlaubt, unter geringer Last noch Leistung einzusparen. Eine eingebaute optische Bildstabilisierung erfasst die Vibration der Kamera, sodass jede Bewegung korrigiert wird, ehe der Sensor das Bild erfasst. Und Geräte mit Stereolautsprechern ermöglichen ein volleres Klangvolumen.
  • Weitere Gemeinsamkeiten sind: schnelles Laden, Energiesparmodus, Kabelloses Aufladen, NFC-unterstützend und Wi-FI5-Verbindung.

Unsere Favoriten:

iPhone X vs. iPhone XR— das sind die Unterschiede

Das iPhone X aus dem Jahr 2017 sorgte regelrecht für Begeisterung. Das Design mit der eingebauten Notch war ein Knaller. Und auch leistungstechnisch punktete das iPhone X auf der ganzen Linie. Im Jahr darauf stellte Apple das iPhone XR mit leichten Veränderungen vor. Beide könnten dir gleich gut gefallen. Und auch im Preis liegen sie nicht mehr weit auseinander. Was hat sich aber von 2017 zum Modell iPhone XR aus 2018 getan?

Allgemeine Daten:

  • Das iPhone X ist nur unwesentlich kleiner und wiegt gerade mal 20 Gramm weniger als das iPhone XR.
  • Während das iPhone X mit einem Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl versehen ist, bekam das XR einen Aluminiumrahmen.
  • Daneben hat sich die Farbpalette beim XR erweitert. Gab es das iPhone X nur in den Farben Grau und Silber, kannst du das iPhone XR in Schwarz, Weiß, Gelb, Rot, Blau und Koralle kaufen. Sodass du das Handy noch besser mit deinem Outfit kombinieren kannst.

Design und Display:

Beide iPhones verfügen über die Auskerbung (Notch) am oberen Displayrand. Vorteil: Der Bildschirm wird effizient ausgenutzt, sodass dir das Anschauen von Videos und Bildern noch viel mehr Spaß macht. Das Display des iPhone X ist mit 5,8 Zoll (14,73 cm) nur unwesentlich kleiner als das 6,1 Zoll (15,49 cm) große Display des iPhone XR.

Daneben sind beim XR gegenüber dem iPhone X einige Features wie: Dolby Vision, 3-D Touch, HDR10 und Wide color gamut, nicht mehr vorhanden.

Kamera und Video:

  • Die Kamera ist für die meisten iPhone-Benutzer ein wichtiges Ausstattungsmerkmal. Sie zählt bei vielen Nutzern zu den wichtigsten Kaufkriterien. Beide Apple-iPhones sorgen gleichermaßen für hochauflösende und farbstarke Bilder.
  • Hier ist das iPhone X mit 12 Megapixel Weitwinkel-Kamera und 10-fachem Zoom jedoch klar im Vorteil. Wer leidenschaftlich fotografiert, trifft mit dem iPhone X die bessere Wahl. Das XR ist nur mit einem 5-fachen Zoom ausgestattet.
  • Beide Kameras ermöglichen 4K-Videoaufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde.
  • Ansonsten sind die Features beim iPhone X und iPhone XR etwa gleich.
  • In beiden Modellen ist eine 7-Megapixel Frontkamera verbaut, damit du schöne Selfies machen kannst.
  • Die Pixeldichte ist beim iPhone X mit 458 PPI höher als das mit 326 PPI auflösende XR. Hier geht der Punkt eindeutig an das iPhone X mit dem schärferen Display.

Hardware:

  • Bei Apple-iPhones spielen eindeutig in der oberen Liga. Hauseigene Chips sorgen für extrem schnelle Geschwindigkeiten, die das Handy zu Höchstleistungen pushen.
  • Das iPhone X besitzt einen internen Speicher von 64 GB. Beim iPhone XR sind es wahlweise 64 und 128 GB. Hier hat das XR die Nase minimal vorn. Jedoch ist der Platz für Bilder, Videos und Apps auch mit 64 GB allemal ausreichend.
  • Das XR punktet indessen mit dem neueren Prozessor und einem verbauten A12 Bionic-Chip.
  • Im iPhone X dagegen sitzt ein A11 Bionic-Chip.
  • Auf beiden Geräten ist iOS 12 verfügbar und sie besitzen beide einen soliden Arbeitsspeicher von 3 GB.
  • In der Akkukapazität und der Gesprächszeit liegen beide Geräte wieder etwa auf Augenhöhe.

Die technischen Unterschiede auf einen Blick

 

iPhone X

iPhone XR

Display

Liquid Retina HD-Display

Super Retina HD Display

Displaygröße

5,8 Zoll

6,1 Zoll

Auflösung

2436 x 1125 px (458 ppi)

1792 x 828 px (326 ppi)

Abmessungen

143,6 x 70,9 x 7,7 mm

150,9 x 75,7 x 8,3 mm

Gewicht

194 g

174 g

Gehäuse

Edelstahl

Aluminium

Farben

Grau, Silber

Schwarz, Weiß, Gelb, Rot, Blau, Koralle

Akku

2716 mAh, Li-Ion, nicht austauschbar

2942 mAh, Li-Ion, nicht austauschbar

Prozessor

A11 Bionic

A12 Bionic

Arbeitsspeicher

3 GB

3 GB

Interner Speicher

64 GB

64 GB, 128 GB

Hauptkamera

12 Megapixel

12 Megapixel

Frontkamera

7 Megapixel

7 Megapixel

Betriebssystem

iOS

iOS

SIM-Karte

Nano-SIM

Nano-SIM, eSIM

Markteinführung

September 2017

September 2018

 

Welches Apple-iPhone ist nun das Bessere? Das ist Geschmackssache, denn jeder zukünftige Apple-iPhone-Besitzer legt seine Prioritäten auf andere Merkmale. Grundsätzlich besitzen beide Modelle die Eigenschaften, die man sich von einem High-End-Gerät wünscht. Das iPhone XR punktet mit einer breiten Farbpalette und dem aufpolierten Prozessor. Hingegen hat das iPhone X die Nase vorn beim Display und der Dual-Kamera mit gleich zwei Linsen.

Du hast bereits deine Wahl getroffen? Dann findest du bei Back Market die günstigsten Angebote, damit dein Wunsch nach einem iPhone X oder iPhone XR in Erfüllung gehen kann. Alle Produkte verfügen über eine 36-monatige-Garantie. Daneben gibt es eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Entdecke jetzt bei uns dein innovatives aber überholtes iPhone zum Schnäppchenpreis. Mit beiden Fabrikaten triffst du eine gute Wahl.

Unsere Favoriten:

Und welches iPhone ist dein Spitzenreiter?

Du denkst, dass kannst du dir nicht leisten? Weit gefehlt. Schau einfach bei uns ins Sortiment, denn hier findest du iPhone X gebraucht, iPhone XR gebraucht und sogar ein gebrauchtes MacBook. Und die kannst du 30 Prozent und nicht selten sogar 70 Prozent günstiger kaufen. Alle Produkte werden von zertifizierten Spezialisten überholt und sind in einem Top-Zustand. Außerdem schützen Dinge, die wiederverwendet werden, anstatt sie wegzuwerfen, die Umwelt. So hilfst auch du, mit einem fachmännisch überholten iPhone von Back Market deinen Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten.

Mit uns kann dein Traum von einem Apple-Smartphone endlich in Erfüllung gehen. Denn schon bald kannst du Besitzer eines überholten iPhones von Back Market sein. Die Preise sind sehr viel niedriger als bei einem neuen Modell. Jedoch brauchst du keine Befürchtungen zu haben, denn die hohe Qualität und die Leistungsfähigkeit der iPhones bleiben erhalten. Zudem ist es nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine sparsame und ökologische Lösung.

Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel